Pressestimmen über die Trauerrednerin

Die Salzburger Trauerrednerin in den Medien

Ein Leben in Worte fassen

Antonia Kreuzpointner-Kreis kennt ihre Klienten gut. Und das, obwohl sie diese nie persönlich kennenlernt. Die 46-Jährige arbeitet als Trauerrednerin und schafft einen individuellen Rahmen für den letzten Gang. Sie ist diejenige, die Verstorbene noch einmal würdigt.

Salzburger Wirtschaft - Seite 14 - vom 2. November 2018

 

Reden über Tote oder Sterben um zu leben

Für die Trauerredner Walter Müller und Antonia Kreis geht es um die Würde am Grab und nicht um das Huldigen von Verdiensten.

Stadtblatt Salzburg - meinbezirk.at - vom 30. Oktober 2017

 

 

Trauerrednerin Antonia Kreis - Herz trotz Schmerz

Der Job von Antonia Kreis ist der Tod. Sie ist Trauerrednerin und erzählt bei Verabschiedungen im Auftrag der Hinterbliebenen über das Leben der Verstorbenen.

TREND Ausgabe 13/2017

 

 

Abschied ist mehr als ein Wort

Als Trauerrednerin hat Antonia Kreis schon viel Leid gesehen. Dennoch meint sie, es sei ein Glück, trauern zu können.

DIE ZEIT - Österreich Portrait - vom 26. Oktober 2017

 

 

Trauerrednerin Antonia Uli Kreis: 
Der Tod bestimmt ihr Leben

Antonia Uli Kreis hält Trauerreden auf Begräbnissen. Sie muss persönliche Worte für Verstorbene finden - obwohl sie diese nie kennengelernt hat.

Salzburger Nachrichten vom 01. November 2016

 

"Nie zuvor fühlte ich mich so lebendig"

Sie ist die einzige hauptberufliche Trauerrednerin Salzburgs. Im Schnitt jeden dritten Tag wird sie gebeten, Hinterbliebene zu begleiten und die Verstorbenen mit einer würdevollen Trauerrede zu verabschieden.

Stadt Nachrichten Salzburg - vom 27. Oktober 2016

 

 

Kinder bei Trauerfeiern - KindertrauerKinder sollten bei Trauerfeiern unbedingt dabei sein! Interview mit einer Trauerrednerin

Was hilft Eltern dabei, den Verlust eines Kindes zu bewältigen? Soll man Kinder mit zur Beerdigung nehmen? Was leistet eine Trauerrednerin?
Antonia Uli Kreis ist Trauer-, Sterbe- und Lebensbegleiterin und die erste und einzige weibliche Trauerrednerin Salzburgs.

Familienblog "Muttis Nähkästchen" vom 25. Mai 2016